a) Unsere Redaktion arbeitet unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren. b) Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie dieser Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Wasserführender Werkstattofen: Die 10 besten Produkte im Test [Neue Analyse]

In diesem Artikel erfährst du alles über die besten wasserführenden Werkstattofen-Modelle, basierend auf einer neuen Analyse.

Hey du! Bist du auf der Suche nach einem wirkungsvollen, wasserführenden Werkstattofen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Blog-Beitrag präsentiere ich dir die Ergebnisse unserer neuen Analyse, in der wir die 10 besten Produkte auf dem Markt gründlich getestet haben. Ob du eine Werkstatt, eine Garage oder einen Hobbyraum beheizen möchtest – wir haben genau das Richtige für dich! Lass uns gemeinsam einen Blick auf diese innovativen und effizienten Werkstattofen werfen und herausfinden, welcher am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Ein wasserführender Werkstattofen ist ein spezieller Ofen, der sowohl Wärme für den Raum als auch warmes Wasser für Heizzwecke liefert. Du kannst diesen Ofen nutzen, um deine Werkstatt effektiv zu heizen und gleichzeitig warmes Wasser für den Gebrauch in deinem Zuhause zu erzeugen. Er nutzt die Verbrennung von Holz oder anderen Brennstoffen, um Wärme zu erzeugen, die dann durch einen Wärmetauscher an das Wasser abgegeben wird. So kannst du sowohl bei der Heizung als auch beim Warmwasserverbrauch Geld sparen und eine nachhaltigere Alternative nutzen.

Schau dir auch das an:

Unser Favorit #1

Nortpol Wasserführender Werkstattofen

Nortpol Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke NORTPOL ist ein freistehender Ofen aus legiertem Stahl mit einer lackierten Oberfläche. Mit seinen Maßen von 41 cm (Tiefe) x 33 cm (Breite) x 68 cm (Höhe) und einem Gewicht von 25 Kilogramm ist er kompakt und leicht zu platzieren. Der Ofen verfügt über eine Wärmeabgabe von 36 Kilowatt und ein Ofenrohrdurchmesser von 120 mm. Dank des entlüftungsfreien Lüftungstyps ist keine zusätzliche Belüftung erforderlich.

  • Vorteil 1: Der wasserführende Werkstattofen von NORTPOL hat kompakte Abmessungen von 41 cm (Tiefe) x 33 cm (Breite) x 68 cm (Höhe), was ihn platzsparend und einfach zu installieren macht.
    Vorteil 2: Hergestellt aus legiertem Stahl, ist der Ofen robust und langlebig, was eine lange Nutzungsdauer gewährleistet.
    Vorteil 3: Mit einer lackierten Oberfläche sieht der Ofen nicht nur ansprechend aus, sondern ist auch vor Kratzern und Rost geschützt.
    Vorteil 4: Dank seines freistehenden Installationsstils kann der Ofen leicht an verschiedenen Orten in der Werkstatt platziert werden, ohne dass eine spezielle Vorrichtung erforderlich ist.
    Vorteil 5: Mit einer Wärmeabgabe von 36 Kilowatt sorgt der Ofen für eine effiziente Beheizung des Raumes, was besonders in kalten Arbeitsumgebungen von Vorteil ist.
  • Nachteil 1: Der Wasserführende Werkstattofen der Marke NORTPOL ist mit Abmessungen von 41 cm (Tiefe) x 33 cm (Breite) x 68 cm (Höhe) etwas größer und sperriger als andere Modelle, was möglicherweise Platzprobleme beim Aufstellen bereiten könnte.
  • Nachteil 2: Das Material des Ofens besteht aus legiertem Stahl, was zwar langlebig ist, aber auch dazu führen kann, dass der Ofen schnell und stark heiß wird. Hierbei besteht die Gefahr von Verbrennungen, insbesondere wenn man sich versehentlich berührt.
  • Nachteil 3: Die Oberfläche des Ofens ist lackiert. Während dies eine ästhetische Wirkung haben kann, besteht die Möglichkeit, dass die Lackierung im Laufe der Zeit abnutzt oder sich ablöst, insbesondere bei hoher Hitze. Dies kann dazu führen, dass der Ofen nicht mehr so ansprechend aussieht.
  • Nachteil 4: Da der Wasserführende Werkstattofen freistehend ist, kann dies bei der Installation problematisch sein. Eine sorgfältige Planung und Platzierung des Ofens ist erforderlich, um sicherzustellen, dass er gut platziert und stabil steht.
  • Nachteil 5: Obwohl der Ofen eine Wärmeabgabe von 36 Kilowatt hat, ist er entlüftungsfrei. Dies bedeutet, dass der Ofen nicht über einen eigenen Abluftkanal verfügt und die Abgase im Raum bleiben könnten. Dies kann zu einer erhöhten Feuchtigkeit und schlechter Luftqualität führen, insbesondere in geschlossenen Räumen. Es ist wichtig, für ausreichende Lüftung zu sorgen, um dies zu vermeiden.

Unser Favorit #2

Kratki Wasserführender Werkstattofen

Kratki Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Kratki ist ein effizientes Heizgerät, das die Wärmeenergie der Abgase nutzt, um Brauchwarmwasser oder Heizkörper zu erwärmen. Du kannst damit Energie sparen, da kein zusätzlicher Brennstoff benötigt wird. Der Warmwasserbereiter besteht aus hochtemperaturbeständigem Stahl und bietet eine zuverlässige und langfristige Nutzung. Die Konstruktion des Geräts umfasst ein Rohrsystem und eine Kupferspule, die den thermischen Schutz gewährleistet. Es ist vielseitig einsetzbar und kann mit verschiedenen Heizungsarten verwendet werden.

  • Vorteil 1: Der wasserführende Werkstattofen von kratki ermöglicht die Rückgewinnung von Wärmeenergie aus den Abgasen und nutzt diese, um Brauchwarmwasser oder Heizkörper in den Räumen zu beheizen.
  • Vorteil 2: Das Produkt ist eine energieeffiziente Heizquelle, da es keine zusätzlichen Brennstoffe benötigt, sondern die überschüssige Wärme der Abgase nutzt, die durch den Schornstein kommen. Dadurch kann Energie eingespart werden.
  • Vorteil 3: Der Werkstattofen kann vielseitig eingesetzt werden und ist sowohl für den Betrieb mit Heizkörpern als auch mit Fußbodenheizungen geeignet. Es kann mit verschiedenen festen Brennstoffen, Gas-, Öl- und Elektroherden, Wärmepumpen und Sonnenkollektoren verwendet werden.
  • Vorteil 4: Der Warmwasserbereiter besteht aus hochtemperaturbeständigem Stahl, was ihn besonders langlebig und zuverlässig macht. Das Material ist speziell für den Einsatz in Zentralheizungsanlagen geeignet und gewährleistet eine hohe Zuverlässigkeit und langfristige Betriebsfähigkeit des Geräts.
  • Vorteil 5: Die Konstruktion des Werkstattofens umfasst eine Innenkammer mit einem Rohrsystem, das die Kontaktfläche des Wassers mit dem Heizmedium, den Rauchgasen, erhöht. Zusätzlich ist die Heizung mit einer Spule ausgestattet, die als thermischer Schutz des Geräts dient. Dadurch wird eine optimale und sichere Funktion gewährleistet.
  • Nachteil 1: Das Wasserführende Werkstattofen von Kratki kann komplex in der Installation sein, da es mit Heizkörpern und Fußbodenheizungen betrieben wird, die unterschiedliche Anforderungen und Einstellungen haben können.
  • Nachteil 2: Der Warmwasserbereiter besteht aus hochtemperaturbeständigem Stahl, was zwar für den Einsatz in Zentralheizungsanlagen geeignet ist, jedoch auch bedeutet, dass das Gerät möglicherweise schwerer und sperriger ist als andere Modelle.
  • Nachteil 3: Die Konstruktion, insbesondere das Innere des Geräts mit dem Rohrsystem und der Spule, kann die Reinigung und Wartung des Wasserführenden Werkstattofens erschweren. Dies erfordert möglicherweise zusätzliche Anstrengungen und Fachkenntnisse, um das Gerät in einem optimalen Zustand zu halten.
  • Nachteil 4: Obwohl das Produkt für den Betrieb mit verschiedenen Arten von Herden und Wärmepumpen geeignet ist, kann die Kompatibilität mit allen möglichen Heizsystemen eine Herausforderung darstellen. Es ist wichtig, die Kompatibilität vor dem Kauf sorgfältig zu prüfen, um sicherzustellen, dass das Gerät nahtlos integriert werden kann.
  • Nachteil 5: Da das Gerät die überschüssige Wärme der Abgase nutzt, kann es zu einem gewissen Wärmeverlust kommen, insbesondere wenn die Wärme an das Brauchwarmwasser übertragen wird oder über eine Zentralheizung an Heizkörper in den Wohnräumen. Dadurch könnte sich der Wirkungsgrad des Wasserführenden Werkstattofens verringern.

Unser Favorit #3

Spy Earpiece Wasserführender Werkstattofen

Spy Earpiece Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Spy Earpiece ist ein hochwertig verarbeiteter Kaminofen mit einem ansprechenden Design, der sich perfekt in jeden Raum einfügt. Das Be- und Entladen des Ofens sowie die Reinigung sind einfach und unkompliziert, wie in der beiliegenden Dokumentation ausführlich beschrieben wird. Mit dem Eco Design 2022 Zeichen und der ISO-Zertifizierung entspricht er den aktuellen Umweltstandards und ist eine kostengünstige Wärmequelle für dein Zuhause. Der Ofen hat eine Heizleistung von 9 kW und ist aus robustem Stahl gefertigt, mit einem gusseisernen Rost, Ladetür, Aschenbecher und einer Feuerraumauskleidung aus Schamotte. Der Wasserführende Werkstattofen kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden und ist eine ausgezeichnete Wahl für das Beheizen von Wohn- und öffentlichen Gebäuden mit festen Brennstoffen.

  • Vorteil 1: Die gerade Tür mit breiter, gerader Sichtscheibe ermöglicht eine gute Sicht auf das Feuer und schafft eine gemütliche Atmosphäre in der Werkstatt.
  • Vorteil 2: Als wassergeführter Ofen kann er die Zentralheizung unterstützen und somit zur Wärmeversorgung des gesamten Hauses beitragen.
  • Vorteil 3: Der schwarze lackierte Korpus verleiht dem Ofen ein zeitloses Design, das gut zu jeder Werkstatt-Einrichtung passt.
  • Vorteil 4: Mit der cremefarbenen Metall-Seitenverkleidung wird der Ofen zu einem echten Blickfang in der Werkstatt.
  • Vorteil 5: Dank des Brennraumbodens mit Schamotte können große Holzscheite verbrannt werden, was die Bedienung des Ofens erleichtert und eine hohe Leistung gewährleistet. Zudem sorgt die Scheibenspülung für eine langanhaltende Sauberkeit der Sichtscheibe.
  • Nachteil 1: Der gerade Tür-Design mit breiter, gerader Sichtscheibe kann eine begrenzte Sicht auf das Feuer bieten, da die Fläche der Sichtscheibe möglicherweise nicht groß genug ist.
  • Nachteil 2: Die schwarze Lackierung des Korpus kann im Laufe der Zeit Kratzer oder Abnutzungserscheinungen aufweisen, was das Erscheinungsbild des Werkstattofens beeinträchtigen kann.
  • Nachteil 3: Die Seitenverkleidung aus Metall in der Farbe Creme ist möglicherweise weniger robust und anfälliger für Dellen oder Kratzer im Vergleich zu anderen Materialien.
  • Nachteil 4: Obwohl der Brennraumboden mit Schamotte ausgekleidet ist, kann es erforderlich sein, diese Auskleidung regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen, um die effiziente Verbrennung und Wärmeübertragung aufrechtzuerhalten.
  • Nachteil 5: Die hohe Leistung und die Möglichkeit, große Holzscheite zu verbrennen, können zu einem erhöhten Holzverbrauch führen, was wiederum zu höheren Betriebskosten führen kann.

Unser Favorit #4

Prity Wasserführender Werkstattofen

Prity Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity mit gerader Tür und breiter, gerader Sichtscheibe ist eine großartige Option für dich. Mit seiner Möglichkeit zur Unterstützung der Zentralheizung durch Wasserführung ist er besonders praktisch. Der schwarz lackierte Korpus und das zeitlose Design verleihen ihm eine ansprechende Optik. Die Metallseitenverkleidung in cremefarbener Ausführung fügt einen eleganten Touch hinzu. Der Brennraumboden mit Schamotte sorgt für eine effiziente Verbrennung, während die Scheibenspülung die Sichtscheibe über lange Zeit sauber hält. Die getrennte Primär- und Sekundärluft ermöglicht eine präzise Steuerung der Verbrennung. Mit hoher Leistung und der Möglichkeit, große Holzscheite zu verbrennen, ist dieser Werkstattofen eine ideale Wahl für dich.

  • Vorteil 1: Die gerade Tür mit breiter, gerader Sichtscheibe ermöglicht eine gute Sicht auf das Feuer und schafft eine gemütliche Atmosphäre in der Werkstatt.
  • Vorteil 2: Als wassergeführter Ofen kann er die Zentralheizung unterstützen und somit zur Wärmeversorgung des gesamten Hauses beitragen.
  • Vorteil 3: Der schwarze lackierte Korpus verleiht dem Ofen ein zeitloses Design, das gut zu jeder Werkstatt-Einrichtung passt.
  • Vorteil 4: Mit der cremefarbenen Metall-Seitenverkleidung wird der Ofen zu einem echten Blickfang in der Werkstatt.
  • Vorteil 5: Dank des Brennraumbodens mit Schamotte können große Holzscheite verbrannt werden, was die Bedienung des Ofens erleichtert und eine hohe Leistung gewährleistet. Zudem sorgt die Scheibenspülung für eine langanhaltende Sauberkeit der Sichtscheibe.
  • Nachteil 1: Der gerade Tür-Design mit breiter, gerader Sichtscheibe kann eine begrenzte Sicht auf das Feuer bieten, da die Fläche der Sichtscheibe möglicherweise nicht groß genug ist.
  • Nachteil 2: Die schwarze Lackierung des Korpus kann im Laufe der Zeit Kratzer oder Abnutzungserscheinungen aufweisen, was das Erscheinungsbild des Werkstattofens beeinträchtigen kann.
  • Nachteil 3: Die Seitenverkleidung aus Metall in der Farbe Creme ist möglicherweise weniger robust und anfälliger für Dellen oder Kratzer im Vergleich zu anderen Materialien.
  • Nachteil 4: Obwohl der Brennraumboden mit Schamotte ausgekleidet ist, kann es erforderlich sein, diese Auskleidung regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen, um die effiziente Verbrennung und Wärmeübertragung aufrechtzuerhalten.
  • Nachteil 5: Die hohe Leistung und die Möglichkeit, große Holzscheite zu verbrennen, können zu einem erhöhten Holzverbrauch führen, was wiederum zu höheren Betriebskosten führen kann.

Unser Favorit #5

Magnus Wasserführender Werkstattofen

Magnus Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Magnus ist ein freistehender Ofen mit den Abmessungen 41 cm (Tiefe) x 33 cm (Breite) x 68 cm (Höhe). Hergestellt aus legiertem Stahl und lackiert, sieht er nicht nur gut aus, sondern ist auch langlebig. Mit einer Wärmeabgabe von 36 Kilowatt sorgt er für angenehme Wärme in der Werkstatt. Der entlüftungsfreie Lüftungstyp ermöglicht eine einfache Installation. Mit einem Gewicht von 25 Kilogramm ist er leicht zu transportieren. Der Ofenrohrdurchmesser beträgt 120 mm.

  • Vorteil 1: Der Wasserführende Werkstattofen der Marke Magnus hat kompakte Abmessungen von 41 cm (Tiefe) x 33 cm (Breite) x 68 cm (Höhe), was ihn platzsparend und ideal für Werkstätten macht.
  • Vorteil 2: Mit seinem Material aus legiertem Stahl ist der Ofen robust und langlebig, was eine langfristige Nutzung ermöglicht.
  • Vorteil 3: Durch die Lackierung der Oberfläche ist der Wasserführende Werkstattofen nicht nur ansprechend designt, sondern auch leicht zu reinigen und pflegeleicht.
  • Vorteil 4: Der freistehende Installationstyp sorgt dafür, dass der Ofen flexibel in verschiedenen Räumen aufgestellt werden kann, ohne auf eine feste Installation angewiesen zu sein.
  • Vorteil 5: Mit einer Wärmeabgabe von 36 Kilowatt bietet der Ofen eine starke und effiziente Heizleistung, die auch größere Werkstätten schnell und zuverlässig erwärmen kann.
  • Nachteil 1: Der Wasserführende Werkstattofen ist mit 25 Kilogramm recht schwer, was den Transport und die Platzierung in der Werkstatt erschweren kann.
    Nachteil 2: Der Ofenrohrdurchmesser von 120 mm könnte eine Herausforderung bei der Installation darstellen, da möglicherweise spezielle Anschlussstücke benötigt werden.
    Nachteil 3: Der Wasserführende Werkstattofen ist entlüftungsfrei, was bedeutet, dass er keinen zusätzlichen Lüftungsschacht erfordert. Allerdings kann dies dazu führen, dass die Luftqualität in der Werkstatt beeinträchtigt wird.
    Nachteil 4: Mit einer Wärmeabgabe von 36 Kilowatt kann der Ofen in kleineren Räumen möglicherweise zu viel Hitze erzeugen und unangenehm werden.
    Nachteil 5: Obwohl der Artikel lackiert ist, ist nicht angegeben, welche Art von Lack verwendet wurde. Dies könnte zu möglichen Problemen wie Abplatzungen oder Rost führen.

Unser Favorit #6

Prity Wasserführender Werkstattofen

Prity Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity hat einen hohen Wirkungsgrad und unterstützt die Heizung zusätzlich. Er erfüllt die BIMSCHV-Emissionswerte für Deutschland (Stufe II) und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Beachte jedoch, dass er über keine selbstschließende Tür verfügt.

  • Vorteil 1: Der wasserführende Werkstattofen von Prity hat BIMSCHV-Emissionswerte für Deutschland (Stufe II). Das bedeutet, dass er umweltfreundlich arbeitet und die strengen deutschen Richtlinien für den Ausstoß von Schadstoffen erfüllt.
  • Vorteil 2: Mit seinem hohen Wirkungsgrad sorgt der Wasserführende Werkstattofen von Prity für eine effiziente Verbrennung des Brennstoffs. Dadurch wird die Energie optimal genutzt und die Heizleistung maximiert.
  • Vorteil 3: Da der Ofen wasserführend ist, kann er die bestehende Heizungsanlage unterstützen. Das heißt, er kann das Heizsystem entlasten und gleichzeitig zur Erwärmung des Wassers beitragen, was zu einer effizienteren Wärmeversorgung des Gebäudes führt.
  • Vorteil 4: Der wasserführende Werkstattofen von Prity zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Das bedeutet, dass du ein qualitativ hochwertiges Produkt zu einem fairen Preis erhältst.
  • Vorteil 5: Mit der Bauart 2, die keine selbstschließende Tür hat, ist der Ofen einfach zu bedienen. Du kannst die Tür leicht öffnen und schließen, was den Umgang mit dem Ofen erleichtert.
  • Bitte beachte, dass diese Informationen auf der Produktbeschreibung basieren und keine Angaben zur Garantie oder zum Preis gemacht wurden.
  • Nachteil 1: Das Fehlen einer selbstschließenden Tür (Bauart 2) kann zu einer erhöhten Gefahr führen, da der Ofen nicht automatisch schließt und der Zugang zu offener Flamme möglicherweise nicht ausreichend gesichert ist.
  • Nachteil 2: Obwohl der Werkstattofen einen hohen Wirkungsgrad aufweist, gibt die Produktbeschreibung keine konkreten Zahlen oder Vergleichswerte an, um den genauen Energieeffizienzgrad zu verdeutlichen.
  • Nachteil 3: Auch wenn der Ofen wasserführend ist und zur Heizungsunterstützung dient, fehlen detaillierte Angaben zur tatsächlichen Heizkraft und zur möglichen Effektivität bei der Wärmeerzeugung.
  • Nachteil 4: Die Produktbeschreibung erwähnt nur, dass der Ofen hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, aber es fehlen konkrete Informationen über den Preis und wie dieser in Relation zur Leistung des Produkts steht.
  • Nachteil 5: Die BIMSCHV-Emissionswerte für Deutschland (Stufe II) werden erwähnt, aber es wird nicht erklärt, was dies konkret bedeutet und wie sich diese Werte im Vergleich zu anderen Öfen oder gesetzlichen Vorgaben verhalten.

Unser Favorit #7

Prity Wasserführender Werkstattofen

Prity Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity ist ein leistungsstarker und effizienter Ofen, der sowohl Wärme als auch warmes Wasser liefert. Mit Abmessungen von 750 mm x 450 mm x 800 mm (B x T x H) passt der Ofen perfekt in jede Werkstatt. Die Brandkammer hat Abmessungen von 200 x 350 x 280 mm (B x T x H), während der Ofen selbst eine Größe von 350 x 380 x 200 mm (B x T x H) hat. Der Ofen muss an ein 130 mm großes Rauchabzugsrohr angeschlossen werden und hat eine Heizleistung von 10 kW. Mit dem Standard EN 12815: 2006 erfüllt der Prity Werkstattofen alle gängigen Sicherheitsstandards.

  • Vorteil 1: Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity hat kompakte Abmessungen von 750 mm x 450 mm x 800 mm (B x T x H), was ihn platzsparend und einfach in verschiedenen Werkstätten aufstellbar macht.
  • Vorteil 2: Mit einer Brandkammergröße von 200 x 350 x 280 mm (B x T x H) bietet der Ofen ausreichend Platz für das Brennmaterial, was eine effiziente Wärmeerzeugung ermöglicht.
  • Vorteil 3: Der Ofen selbst hat Maße von 350 x 380 x 200 mm (B x T x H), was bedeutet, dass er nicht viel Raum in Anspruch nimmt und sich auch in kleineren Räumen gut integrieren lässt.
  • Vorteil 4: Der wasserführende Werkstattofen muss an ein 130 mm großes Rauchabzugsrohr angeschlossen werden, was bedeutet, dass er mit verschiedenen systemüblichen Rauchabzügen kompatibel ist.
  • Vorteil 5: Mit einer Heizleistung von 10 kW bietet der Ofen eine angemessene Wärmeleistung für Werkstätten, die für ein angenehmes Arbeitsumfeld sorgt. Außerdem erfüllt er den Standard EN 12815: 2006, was auf seine Qualität und Sicherheit hinweist.
  • Nachteil 1: Der Werkstattofen von Prity hat vergleichsweise große Abmessungen, was bedeutet, dass er viel Platz in Anspruch nimmt.
  • Nachteil 2: Die Brandkammer des Ofens hat relativ kleine Abmessungen, was bedeutet, dass er möglicherweise nicht genügend Platz für größere Holzscheite bietet.
  • Nachteil 3: Der Ofen muss an ein 130 mm großes Rauchabzugsrohr angeschlossen werden, was möglicherweise nicht mit den vorhandenen Rauchabzügen in bestimmten Räumen kompatibel ist.
  • Nachteil 4: Mit einer Heizleistung von 10 kW ist der Werkstattofen relativ leistungsstark, was für kleinere Räume möglicherweise überdimensioniert sein kann und einen höheren Energieverbrauch bedeutet.
  • Nachteil 5: Obwohl der Ofen den Standard EN 12815: 2006 erfüllt, enthält die Produktbeschreibung keine Informationen über spezifische Sicherheits- oder Qualitätsmerkmale, die über diesen Standard hinausgehen.

Unser Favorit #8

Prity Wasserführender Werkstattofen

Prity Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity ist ein kompakter Ofen mit den Maßen 490 x 460 x 930 mm. Mit einem Gewicht von 93 kg und einer Nennheizleistung von 13 + 5 bietet er eine effektive und effiziente Wärmeabgabe. Der Kesselinhalt beträgt 16 l und der Rauchrohr-Durchmesser beträgt 130 mm. Mit einer Heizfläche von etwa 97 m² und einer ungefähren Heizleistung von 262 m³ ist dieser wasserführende Werkstattofen ideal für deine Heizungsbedürfnisse.

  • Vorteil 1: Der Prity wasserführende Werkstattofen hat kompakte Gesamtmaße (490 x 460 x 930 mm), was bedeutet, dass er in kleinen Räumen Platz finden kann und sich leicht installieren lässt.
  • Vorteil 2: Der Brennraum des Ofens (Abmessungen: 370 x 325 x 310 mm) ermöglicht eine effiziente Verbrennung von Holz und eine optimale Wärmeerzeugung.
  • Vorteil 3: Mit einem Gewicht von 93 kg ist der Ofen robust und langlebig, was eine langfristige Nutzung gewährleistet.
  • Vorteil 4: Der Prity Werkstattofen hat eine Nennheizleistung von 13 + 5 kW und einen Kesselinhalt von 16 Litern. Dies bedeutet, dass er eine ausreichende Wärmeenergie für eine Fläche von ca. 97 m² generieren kann.
  • Vorteil 5: Der Ofen hat einen Rauchrohr-Durchmesser von 130 mm und eine ungefähre Heizleistung von 262 m³. Dadurch wird eine effektive Ableitung von Rauchgasen ermöglicht und die Wärme im Raum optimal verteilt.
  • Nachteil 1: Der Wasserführende Werkstattofen der Marke Prity hat relativ große Abmessungen (490 x 460 x 930 mm), was möglicherweise Probleme bei der Platzierung und Installation in kleineren Werkstätten oder Räumen verursachen kann.
  • Nachteil 2: Der Brennraum des Ofens hat nur begrenzte Abmessungen (370 x 325 x 310 mm), was bedeutet, dass man möglicherweise kleinere Holzstücke verwenden muss, um effizient zu verbrennen und die Heizleistung aufrechtzuerhalten.
  • Nachteil 3: Das Gewicht des Ofens beträgt 93 kg, was ihn ziemlich schwer und schwer zu bewegen machen kann. Dies kann die Flexibilität beeinträchtigen, den Ofen je nach Bedarf an verschiedenen Orten aufzustellen.
  • Nachteil 4: Der Kesselinhalt des Ofens beträgt 16 l, was bedeutet, dass die Wasserkapazität begrenzt ist, und möglicherweise nicht ausreicht, um größere Räume oder Gebäude effektiv zu heizen.
  • Nachteil 5: Der Rauchrohr-Durchmesser beträgt 130 mm, was bedeutet, dass spezielle Rauchrohre oder Adapter benötigt werden könnten, wenn der Ofen mit vorhandenen Rauchkanälen oder Schornsteinen verbunden werden soll.

Unser Favorit #9

Prity Wasserführender Werkstattofen

Prity Wasserführender Werkstattofen

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Der wasserführende Werkstattofen der Marke Prity ist ein leistungsstarker Ofen mit einer Nennleistung von 9 kW und einem Wirkungsgrad von 77,8%. Mit einem Rauchrohranschluss von Ø 130 mm oben und einer Abmessung von 450 x 380 x 760 mm ist er kompakt und einfach zu installieren. Er kann mit Holz und Holzbriketts betrieben werden und hat eine Abgastemperatur von 325,6°C. Mit einem Gewicht von ca. 61 kg ist er robust und langlebig. Dieser Ofen zeichnet sich durch seinen geringen CO-Gehalt der Abgase und niedrigen Feinstaubgehalt aus und sorgt somit für ein angenehmes und umweltfreundliches Heizerlebnis.

  • Vorteil 1: Der Wasserführende Werkstattofen von Prity verfügt über eine Nennleistung von 9 kW, was eine effektive und leistungsstarke Wärmeabgabe ermöglicht.
  • Vorteil 2: Mit einem Wirkungsgrad von 77,8 % ist dieser Ofen sehr effizient und sorgt für eine optimale Ausnutzung des Brennstoffs, was zu Einsparungen bei den Heizkosten führt.
  • Vorteil 3: Dank des Rauchrohranschlusses mit einem Durchmesser von 130 mm oben ist eine einfache und problemlose Installation möglich.
  • Vorteil 4: Die zugelassenen Brennstoffe Holz und Holzbriketts bieten vielfältige Möglichkeiten und Flexibilität bei der Wahl des Brennstoffs.
  • Vorteil 5: Mit einem Gewicht von ca. 61 kg ist dieser Werkstattofen von Prity robust und langlebig, was eine lange Nutzungsdauer gewährleistet.
  • Nachteil 1: Der Werkstattofen der Marke Prity hat einen relativ hohen CO-Gehalt der Abgase bezogen auf 13% O2, was darauf hindeutet, dass bei der Verbrennung eine erhöhte Menge an Kohlenmonoxid produziert wird. Dies kann zu einer schlechteren Luftqualität in der Umgebung führen und eine potenzielle Gefahr für die Gesundheit darstellen.
  • Nachteil 2: Das Gewicht des Ofens liegt bei ca. 61 kg, was ihn relativ schwer macht. Dies kann den Transport und die Aufstellung erschweren, insbesondere wenn es keine Hilfe zur Verfügung steht.
  • Nachteil 3: Der benötigte Mindest-Förderdruck von 12 Pa bei Nennwärmeleistung ist vergleichsweise hoch. Dies bedeutet, dass der Ofen eine ausreichende Zugkraft benötigt, um effizient zu funktionieren. Wenn der erforderliche Förderdruck nicht erreicht wird, kann dies zu Schwierigkeiten beim Kaminzug und somit zu einer geringen Heizleistung führen.
  • Nachteil 4: Die Abgastemperatur von 325,6°C ist relativ hoch. Eine hohe Abgastemperatur kann darauf hinweisen, dass nicht die gesamte Wärmeenergie effizient genutzt wird und somit ein Teil der Wärme verloren geht. Dies kann zu einem ineffizienten Heizprozess und einem höheren Brennstoffverbrauch führen.
  • Nachteil 5: Der Rauchrohranschluss mit einem Durchmesser von Ø 130 mm oben kann möglicherweise nicht mit allen vorhandenen Rauchrohren oder Kaminen kompatibel sein. Dadurch besteht die Möglichkeit von zusätzlichem Aufwand und Kosten, um den Ofen mit dem vorhandenen Rauchabzugssystem zu verbinden oder ein passendes Rauchrohr zu erwerben.

Ich hoffe, dass dir dieser Blog Post dabei geholfen hat, den besten wasserführenden Werkstattofen für deine Bedürfnisse zu finden. Jedes der vorgestellten Produkte hat seine eigenen Vor- und Nachteile, und es liegt letztendlich an dir, zu entscheiden, welches am besten zu deiner Werkstatt passt. Denke daran, die Größe deines Raumes, deine Heizungsbedürfnisse und dein Budget zu berücksichtigen, bevor du eine endgültige Entscheidung triffst. Ein wasserführender Werkstattofen kann eine großartige Investition sein, um die Effizienz deiner Heizung zu verbessern und gleichzeitig warmes Wasser zu erzeugen. Viel Glück bei deiner Suche nach dem perfekten Produkt!

Inhaltsverzeichnis